Bericht-Fachwart Hallenradsport  für das Sportjahr 2009-2010

 

Die SV Solidarität ist in der Saison 2009-10 mit zwei Mannschaften an den Start gegangen.

In der Schüler U15 konnte eine Leistungssteigerung gegenüber der letzten Saison erreicht werden.

Nach drei Spieltagen der Bayernliga wurde der 4. Platz erzielt und somit die Qualifikation  für die Bayerische Meisterschaft erreicht.

 

Bei der BM am 23.-24.01.2010 konnten die beiden Straubinger Dominik Ebert und Kevin Liebl den 3. Platz belegen. Nur knapp verpassten die Niederbayern das Endspiel. In der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft müssen die Straubinger nach Heidingsfeld bei Würzburg. Die ersten drei von sechs Mannschaften kommen in die nächste Runde.

Beim Bayernpokal in eigener Halle wurde  nur ein fünfter Platz erzielt. Viel zu nervös und unkonzentriert starteten die Straubinger in das Turnier. Im siebenten und damit letzen Spiel wäre mit einem Sieg gegen Gaustadt noch der dritte Platz zu  möglich gewesen. Jedoch mit einem 1:1 wurde nur Platz fünf erreicht.

 

Vom Landestrainer Kurt Mlady aus Stein sind Dominik Ebert und Kevin Liebl in den D3 Kader nominiert worden. Somit werden die beiden Straubinger nach Oberhaching  zu Lehrgängen geladen.

 

Für die Elite geht mit Thomas Überreiter und Andreas Schleich eine erfahrene Mannschaft an den Start.

 

Am 15. August begann das Duo aus Straubing mit einem 3. Platz beim Volksfestturnier. Es waren insgesamt sieben Mannschaften aus Hessen, Württemberg und Bayern beteiligt.

 

In der Bayernliga Saison 2009-10 konnten die beiden Straubinger erfolgreich starten. Nach der Vorrunde mit 3 Spieltagen belegte man den hervorragenden 2. Tabellenplatz. Krankheitsbedingt konnte am vierten Spieltag in Stein nicht die volle Leistung abgerufen werden und die Niederbayern rutschten auf den 5. Platz zurück. Lediglich 2 Punkte fehlen für den 3. Platz, der zur Qualifikation für die 2. Bundesliga berechtigt.

 

 

gez. Klaus Drexler

 pdf-version ...Bericht FW Radball / Radpolo