Radball 2009



 

 

 26.11.2009 

 

Zweiter Platz für Straubings Radballer nach der Vorrunde

 

 

Durch eine starke Leistung der Straubinger Mannschaft Thomas Überreiter und Andreas Schleich des SV Solidarität  am Samstag, den 21.11.09 in der St. Peter Schulturnhalle konnte Straubing I auf den 2. Tabellenplatz vorrücken. Vor vollen Rängen und toller Stimmung gelangen den Gäubodenstädtern 3 Siege und eine knappe Niederlage.

 

Im ersten Spiel stand mit Kissing der Vorjahres-Meister der Bayernliga gegenüber. Schon nach wenigen Sekunden waren die Niederbayern gefährlich vor das Tor der Gäste aus dem Schwabenland gekommen. Durch eine unkorrekte Abwehr des Kissinger Torwarts pfiff der Unparteiische einen 4 Meter Strafstoß gegen die Gäste. Leider konnte Thomas Überreiter den Schuss nicht gut platzieren. Der zur Ecke abwehrte Ball brachte auch noch nicht den ersehnten Treffer. In der zweiten Spielminute eroberte der Straubinger Außenspieler Thomas Überreiter den Ball und mit einem schnellen Konter gingen die Hausherren hoch verdient in Führung. Nun gelang dem Team Straubing I fast alles und mit dem 8:3 Endstand waren die Gäste noch gut bedient.

 

Im zweiten Spiel der Straubinger war Steinwiesen 2 der erwartete schwere Gegner. Die Oberfranken hatten mit dem schnellen Passspiel der Straubinger alle Mühe, jedoch blieb der Torerfolg aus. Nach 14 Minuten Spielzeit in einem absoluten Spitzenmatch gingen die Gäste erfolgreich mit 3:2 vom Platz. 20 Sekunden vor dem Ende der Partie wurde der Angriff der Niederbayern abgewehrt und im direktem Gegenzug gelang den Gästen der glückliche Siegestreffer.

 

Im dritten Spiel für die Gastgeber stand mit Gaustadt 3 eine junge unbekannte Mannschaft auf dem Spielplan. Sichtlich genervt von der knappen Niederlage gegen Steinwiesen gelang erst in der zweiten Spielhälfte die Führung zu erzielen. Kurz vor dem Ende der Partie beim Spielstand von 2:0 für die Straubinger Mannschaft machte der Torwart der Gäste ein rüdes Faul an Thomas Überreiter und bekam dafür die rote Karte des Schiedsrichters. Dieses Match wurde dadurch 5:0 für die Heimmannschaft gewertet. Für dieses und weitere 3 Spiele war der Rotsünder nun gesperrt. Ohne Ersatzmann war für die junge Mannschaft aus dem fränkischen Gaustadt der Tag gelaufen. Auch das letzte Spiel dieser Mannschaft wurde mit 5:0 in den Punktezetteln gewertet.

 

Im vierten und damit letzten Spiel der Straubinger stand mit Gaustadt I ein unbequemer Gegner gegenüber. In der letzten Saison wurden beide Auseinandersetzungen von Straubing I verloren. Schon in der ersten Halbzeit machten das Straubinger Team den Sack zu und ging mit 4:1 in die zweiminütige Pause. Auch in den weiteren 7 Minuten der zweiten Spielzeit hatten die Gäste aus Franken keine Chance gegen das temporeiche Spiel der Straubinger. Vor allem Thomas Überreiter konnte der Außenspieler der Gaustädter nicht in den Griff bekommen und somit war man am Ende der Spielzeit mit dem 10: 4 noch gut bedient.

 

Am 6.2.2010 beginnt die Rückrunde der Bayernliga Spielort für Straubing ist Stein.

 

 

 

Das Team des SV Soli Straubing v.l. Andreas Schleich und Thomas Überreiter

zum Vergrößern bitte auf Bild klicken

 

Tabelle nach dem 3. Spieltag

                                                       Spiele              Tore            Diff.                Punkte    

1.    Steinwiesen 1                           12       75  :     42  +33            31              

2.    Straubing 1                              11       59  :     33  +26            25              

3.    Pullach 1                                  11       54  :     35  +19            24              

4.    Steinwiesen 2                           12       59  :     48  +11            24              

5.    Stein 2                                     9         61  :     28  +33            22              

6.    Goldbach 1                              12       53  :     45  +8              18              

7.    Kissing 2                                  11       43  :     40  +3              18              

8.    Nürnberg 1                              12       41  :     48  -7              15              

9.    Gaustadt 1                               12       40  :     55  -15             14              

10.  Steinwiesen 3                           12       43  :     54  -11             12              

11.  Stein - Junioren ZSR                 12       28  :     61  -33               6               

12.  Gaustadt 3                               12       32  :     65  -33               5               

13.  Gaustadt 2                               12       29  :     63  -34               4               

 

 

 

1.     Gaustadt 1-Gaustadt 3            6 : 6

2.     Straubing 1-Kissing 2             8 : 3

3.     Pullach 1-Steinwiesen 2          5 : 3

4.     Kissing 2-Gaustadt 1              7 : 3

5.     Pullach 1-Gaustadt 3              4 : 3

6.     Straubing 1-Steinwiesen 2      2 : 3

7.     Pullach 1-Gaustadt 1              5 : 2

8.     Straubing 1-Gaustadt 3           5 : 0

9.     Kissing 2-Steinwiesen 2          5 : 7

10.   Straubing 1-Gaustadt 1         10 : 4

11.   Kissing 2-Gaustadt 3              5 : 0

 

1.     Stein - Junioren ZSR-Nürnberg 1          2: 1

2.     Goldbach 1-Steinwiesen 3                    3: 6

3.     Stein 2-Steinwiesen 1                          5: 6

4.     Stein - Junioren ZSR-Gaustadt 2           5: 4

5.     Nürnberg 1-Steinwiesen 3                    3: 2

6.     Goldbach 1-Steinwiesen 1                    3: 3

7.     Stein 2-Gaustadt 2                              8: 1

8.     Stein - Junioren ZSR-Steinwiesen 3       5: 6

9.     Nürnberg 1-Steinwiesen 1                    5: 3

10.   Goldbach 1-Gaustadt 2                        6: 2

11.   Stein 2-Steinwiesen 3                          4: 3

12.   Stein - Junioren ZSR-Steinwiesen 1       3: 8

13.   Nürnberg 1-Gaustadt 2                        5: 3

14.   Stein 2-Goldbach 1                              6:6

 

Bericht und Foto: Klaus Drexel (Straubing)

 


Bayerischer Radsportverband e.V.

-Sparte RADBALL-

 

 

 

 

Einladung

 

 

 

Radball-Bayernliga-Elite

 

3.Spieltag

 

 

Samstag, 21.November 2009

 

Beginn: 16.00 Uhr

 

Turnhalle der St.Peter-Volksschule

 

in Straubing, Schulgasse

 

 

Team Straubing startet mit:

 Thomas Überreiter / Andreas Schleich

 

Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt!

 

Auf zahlreichen Besuch würde sich der veranstaltende

SV Solidarität Straubing 05 e.V.

freuen!

 

Eintritt frei!

 

 


21.11.2009

 

Straubinger Radballnachwuchs sichert sich 4.Tabellenplatz

 

Am Samstag den 14.11.2009 war der 3.und damit letzte Spieltag der Radball Bayernliga in Straubing St. Petersturnhalle angesetzt. Insgesamt standen 28 Begegnungen auf dem Spielplan, davon waren 7 mit Straubinger Beteiligung.

Mit 3 Siegen und 4 verlorenen Spielen sicherten sich die Mannschaft Dominik Ebert und Kevin Liebl den 4. Tabellenplatz in der Endabrechnung.

Aus Sicht des Straubinger Trainers Hans Schäfer war man mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden, denn 3 Spiele gingen leider sehr knapp aus.

Im ersten Spiel der Niederbayern hatte der Gegner aus Kissing keine Chance das Match zu gewinnen und der Endstand 3:1 war nach dem Spielverlauf gerecht.

In der zweiten Begegnung gegen Stein war Fortuna nicht auf der Seite der Gäubodenstädter und die Partie ging mit 4:2 an die Mittelfranken.

Spiel drei gegen Gaustadt wurde mit 4:3 äußerst unglücklich an die Gäste abgegeben.

Im der vierten Partie waren die Oberfranken aus Eisenbühl der Gegner der Straubinger. Schon in der ersten Spielhälfte waren die Niederbayern sehr überlegen, doch der Ball wollte nicht ins Tor. Mit guten Paraden konnten die Gäste schlimmeres verhindern und auch etliche Latten- und Pfostenschüsse der Straubinger brachten keinen Erfolg. Erst eine Minute vor Schluss gelang Dominik Ebert mit einem schönen Alleingang der 1:0 Siegestreffer.

In der fünften Partie konnten die Mittelfranken aus Wendelstein dem temporeichen Spiel der Straubinger nichts entgegen setzten. Auch der 10:1 Endstand spiegelte die große Überlegenheit der Straubinger wieder.

Die beiden letzten Spiele der Hausherren wurden mit 3:1 gegen Heidingsfeld und 3:2 gegen Rottendorf äußerst unglücklich verloren.

Die ersten 6 Mannschaften haben sich für die Bayerische Meisterschaft im nächsten Jahr qualifiziert. Der Zeitpunkt und Ort der Meisterschaft steht noch nicht fest, da mehrere Bewerbungen beim BRV eingegangen sind.

 

  

 zum vergrößern bitter Bild anklicken

Von links Straubing  in roten Trikots gegen Heidingsfeld bei einem Eckball Dominik Ebert und Kevin Liebl.

 

Tabelle                                   Sp.          s      u       n         Pkt.              Tore                   Diff.

    Heidingsfeld                      21         19      1       1         58             109        :   27          82

    Stein                                 21         16      3       2         51             96          :   32          64

    Rottendorf                        21         14      0       7         42             95          :   44          51

    Straubing                          21         10      1     10         31             67          :   47          20

    Gaustadt                           21         9        1     11         28             58          :   66          -8

    Eisenbühl                          21         7        0     14         21             44          :   76          -32

    Kissing                              21         4        0     17         12             42          :   90          -48

    Wendelstein                      21         2        0     19           6             16          :   145        -129

 

 

 

3. Spieltag   14.11.2009 in Straubing

---------------------------------------------------------------

Kissing             - Straubing       1:3  

Heidingsfeld     - Rottendorf     6:1  

Gaustadt          - Eisenbühl       7:3  

Stein                - Wendelstein   9:0  

Kissing            - Rottendorf     1:7  

Heidingsfeld     - Eisenbühl       7:1  

Stein                - Straubing       4:2  

Gaustadt          - Wendelstein   5:0  

Kissing             - Eisenbühl       2:3  

Stein                - Rottendorf     3:2  

Gaustadt          - Straubing       4:3  

Heidingsfeld     - Wendelstein   10:1  

Gaustadt          - Rottendorf     1:3  

Eisenbühl         - Straubing       0:1  

Heidingsfeld     - Stein             1:4  

Kissing            - Wendelstein   0:1  

Eisenbühl         - Rottendorf     3:1  

Heidingsfeld     - Gaustadt        3:1  

Kissing            - Stein              1:6  

Wendelstein     - Straubing       1:10 

Stein                - Eisenbühl       4:0  

Wendelstein     - Rottendorf     0:8  

Heidingsfeld     - Straubing       3:1  

Kissing             - Gaustadt       2:6  

Rottendorf       - Straubing        3:2  

Wendelstein     - Eisenbühl       1:4  

Gaustadt          - Stein              1:6  

Kissing            - Heidingsfeld    3:4  

 


 

19.10.2009

 

Erfolgreicher Start in neue Radballsaison

 

 

Die Radball Bayernliga Elite begann am 26.09.2009 ihre neue Saison. Es sind 13 Mannschaften aus ganz Bayern in vier Gruppen eingeteilt.

 

Straubing I, in der Besetzung Thomas Überreiter (Außenspieler) und Andreas Schleich (Torwart), sind in die Gruppe 2 gesetzt worden und mussten gegen die Gruppe 1 in Nürnberg an den Start. Von den 15 angesetzten Partien konnten nur 11 ausgetragen werden, da sich Stein II für die Europameisterschaft U 23 qualifiziert haben und es an diesem Tag zu einer Terminüberschneidung kam.

 

Gleich im ersten Match stand mit Pullach I ein harter Brocken gegenüber. Die Münchner Vorstädter waren letzte Saison Dritte in der Bayernliga. Schon in der ersten Spielhälfte legten die beiden Straubinger mit herrlichem Kombinationsspiel den Schlüssel zum Erfolg. Mit einem klaren 4:0 Vorsprung wechselte man die Seiten. In der zweiten Hälfte wurde von Straubing I das Tempo zu sehr verschleppt und somit kam Pullach noch einmal gefährlich heran. Der 4:3 Endstand für Straubing war jedoch hoch verdient.

 

Im zweiten Spiel hatten die beiden Straubinger mit Goldbach I ihren Angstgegner auf dem Spielplan. Eine ausgewogene Partie mit glücklicherem Ende für das Team Straubing I mit einem 4:3 Endstand.

 

Im dritten Spiel der Niederbayern war Stein Junioren ein gesetztes Nachwuchsteam der Gegner. Mit 7:1 konnten sich Überreiter-Schleich klar behaupten und ließen den jungen Mittelfranken keine Chance.

 

Bei der vierten und damit letzten Begegnung der Gäubodenstädter an diesem Tag war Gastgeber Nürnberg der Kontrahent. In den ersten 7 Minuten bis zum Halbzeitpfiff hatten die Straubing viele Möglichkeiten um sich von den Mittelfranken abzusetzen. Mit tollen Torparaden konnten die Nürnberger Schlimmeres verhindern. In der zweiten Spielhälfte wurde von beiden Teams das Tempo nochmals gesteigert. Etwa 20 Sekunden vor dem Spielende hatte Straubing I noch eine große Chance den Siegtreffer zu erzielen, jedoch der Pfostenschuss von Andreas Schleich ging vom Pfosten ins Aus. Somit trennte man sich nach dem Spielverlauf gerecht 4:4.

 

Am 21.11.2009 findet in Straubing Schulturnhalle St. Peter der 3. Spieltag Bayernliga Elite statt. Beginn ist 16 Uhr Eintritt ist frei.

 

Bericht: Klaus Drexel

 

Tabelle nach dem 1.Spieltag          
Platz Verein Spiele   Tore   Diff. Punkte
1 Steinwiesen 2 5 29 : 14 15 12
2 Steinwiesen 1 4 28 : 16 12 12
3 Straubing 1 4 19 : 11 8 10
4 Kissing 2 3 13 : 6 7 9
5 Pullach 1 4 23 : 16 7 6
6 Gaustadt 1 4 14 : 14 0 6
7 Goldbach 1 4 16 : 17 -1 4
8 Steinwiesen 3 4 14 : 20 -6 3
9 Nürnberg 1 4 13 : 18 -5 2
10 Gaustadt 2 3 6 : 13 -7 1
11 Gaustadt 3 4 10 : 24 -14 1
12 Stein 2 0 0 : 0 0 0
13 Stein-Junioren ZSR 3 5 : 21 -16 0

 

 

Vorwort:

 

 

Bereits seit Jahrzehnten beteiligen sich Radballsportler des RV Solidarität Straubing

an den entsprechenden Wettbewerben im Landesverband Bayern und auch im Bund.

Als Randsportart wird über ihre Aktivitäten und Veranstaltungen kaum oder nur

örtlich sporadisch berichtet und informiert.

 

Mit der Homepage des Niederbayerischen Radsportverbandes wird der Sportart

Radball und Radpolo nun eine Plattform zur Verfügung gestellt, so dass die

Sportart nun einer breiten Öffentlichkeit ihre Aktivitäten mitteilen kann.

 

Interessenten an dieser Sportart möchten bitte mit dem Fachwart Radball/Radpolo

Kontakt aufnehmen (siehe Seite Vorstandschaft und Fachwarte)

 

Die Schülermannschaft U15 - Kevin Liebl (links) und Dominik Eberl (rechts)

Eliteteam-Bayernliga: Andreas Schleich (links) und Thomas Überreiter (rechts)

Spielscene Kissing (in schwarz) gegen Straubing (rot) bei einem Eckball

Fotos und Infos von Klaus Drexel 

Ergebnisse und Tabellen siehe Verweise ...

4.Spieltag Bayernliga Elite in Stein ...4 Spieltag Ergebnisse und Tabelle

3.Spieltag Bayernliga U15 .....3.Spieltag Ergebnisse und Tabelle