Fette Reifen Radrennen im Isarradstadion in Niederpöring

Mitmachen kann jeder im Alter von acht bis dreizehn Jahren

Adrian Rau und Sebastian Steininger siegen in ihren Klassen

 

Niederpöring, 8.Mai 2009

Fette Reifen Rennen sind erster Schrittrennen oder Kinderradrennen, die in Niederpöring auf der Radrennbahn ausgetragen werden. „Fette Reifen“ werden sie deswegen genannt, weil nur eine Teilnahme mit Fahrrädern, deren Reifen über 30 mm Durchmesser haben, möglich ist. Rennräder und Fitnessbikes werden nicht zugelassen. Teilnehmen können Buben und Mädchen im Alter von acht bis zehn Jahren, in der „Klasse 1“. Sie fahren im Rennen zwölf Runden, was einer Strecke von 4 km entspricht. In der „Klasse 2“ fahren Jungs und Mädels von elf bis dreizehn Jahren. Sie müssen fünfzehn Runden, also eine Strecke von fünf Kilometer zurücklegen. Die Teilnahme ist kostenlos!

Anmeldungen sind jeweils am Renntag bis 16:30 Uhr im Isarradstadion in Niederpöring möglich. Sepp Stöger, Radsportabteilungsleiter des SV Niederpöring/Tabertshausen freut sich über jeden Teilnehmer oder Teilnehmerin, die er in Niederpöring begrüßen kann. Einzig allein die Helmpflicht gilt dabei einzuhalten, sonst gibt es für die Fette Reifen Rennen keine weiteren Vorkehrungen zu treffen.

Am vergangenen Freitag fand das erste von drei Rennen in Niederpöring statt. Die weiteren Starttermine sind am 19. Juni und am 18. September. Alle drei Rennen zählen zur „Niederbayern Cup“ Wertung.

Folgende Ergebnisse gab es am Freitagnachmittag (8.Mai 2009) zu verzeichnen:

 

Klasse I, 8/9 und 10 Jahre über zwölf Runden (4 km)

1. Adrian Rau                          Brombach        Zeit: 9:20,8 Minuten

2. Christoph Pöschl                 Waldkirchen   

3. Kerimias Art                        Waldkirchen

4. Anna Sophia Pöschl Waldkirchen

 

Klasse II, 11/12 und 13 Jahre über 15 Runden (5 km)

1. Sebastian Steiniger               Deggendorf      Zeit: 10:28,6 Minuten

2. Elias Art                              Waldkirchen   

3. Ludwig Binder                     Deggendorf

4. Tobias Lachenschmidt         Pilsting

5. Josua Art                             Waldkirchen

6. Simon Feicht                       Zell

   

zum vergrößern bitte auf Bilder klicken!

Bild    links  Sieger Gruppe_II.jpg

v.l. Dritter Ludwig Binder, Tobias Lachenschmidt, Sieger Sebastian Steininger, Zweiter Elias Art, Simon Feicht und Josua Art

 

 

Bild   rechts   Sieger Gruppe_I.jpg

v.l. Dritter Jerimias Art, Sieger Adrian Rau, Zweiter Christoph Pöschl und Anna Sophia Pöschl