Ostbayerische Bahnmeisterschaft 2011 Ergebnisse



 

Sommerbahnmeisterschaft 2011 Niederpöring incl. Ostb. Bahn R 5,6,7,8

Hier: Wertung Ostbayerische Bahnmeisterschaft 2011

 

 

Start-Nr

Vor- u. Zunahme

Kl.

R1

R2

R3

R4

R5

R6

R7

R8

R9

R10

Punkte Ostbayer.

Platz Ostbayer.

107

Jan Herrmann

E

4

5

13

1

1

5

1

1

 

 

8

1

104

Thomas Lechermann

E

3

4

2

4

2

2

5

3

 

 

12

2

108

Florian Fromm

E

1

1

3

2

3

1

8

2

 

 

14

3

114

Timo Buchanan

E

5

3

1

3

6

3

3

5

 

 

17

4

19

Michael Schmelz

E

 

 

 

 

11

7

2

7

 

 

27

5

106

Josef Nickelbauer

E

7

9

6

8

7

6

6

11

 

 

30

6

109

Tomasz Kaczmarek

E

9

7

13

12

11

7

7

4

 

 

29

6

111

Martin Biller

E

2

2

13

12

11

7

4

9

 

 

31

8

105

Achim Spechter

SII

6

8

4

5

4

4

13

13

 

 

34

9

110

Wolfgang Weidlich

E

8

6

13

12

11

7

10

10

 

 

38

10

116

Benno Riedesser

E

10

10

11

11

10

7

13

13

 

 

43

11

117

Ivo Lux

E

10

10

5

6

11

7

13

13

 

 

44

12

118

Detlef Korf

SII

10

10

12

12

11

7

13

13

 

 

44

12

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

50

Tobias Fürstberger

U19

2

2

2

2

1

1

1

1

 

 

4

1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

41

Christian Hickisch

U17

1

1

1

1

1

1

1

1

 

 

4

1

42

Jonas Stocker

U17

3

2

2

3

2

2

2

2

 

 

8

2

40

Emanuel Watzl

U17

2

3

3

2

3

3

4

4

 

 

14

3

44

Thomas Käser

U17

 

 

 

 

4

4

3

4

 

 

15

4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

43

Dominik Uhlig

U13

1

1

2

2

2

2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stand 30.06.2011

 

14.06.2011

 

Jan Hermann gewinnt Omnium der Ostbayerischen Meisterschaften

 

Mit vier Renndisziplinen an zwei Rennabenden Meisterschaft ermittelt

 

Niederpöring,

Am Freitagabend (10.06.) fand der vierte von fünf Rennabend zur Niederpöringer Sommerbahnmeisterschaft 2011 statt. Zugleich wurde der dritte und vierte Rennabend für die Ostbayerische Bahnmeisterschaft 2011 gewertet. Ausgerichtet wurden die Rennen vom Radsportbezirk Niederbayern auf der Radrennbahn in Niederpöring. Der Bezirksvorsitzende Josef Stöckl, der auch zugleich als Stadionsprecher fungierte, leitete zusammen mit WAF Anita Leipold und dem Kamprichterteam die Rennen der U17, U19 und der Elite Männer.

 

Bereits am 20. Mai waren die Rennen 1 (Scratchrennen) und Rennen 2 (4000m Zeitfahren) aller Klassen durchgeführt worden (wir berichteten), so standen am Freitagabend die Rennen 3 (Rundenrekordfahren) und Rennen 4 (100 Runden Punktefahren) auf dem Programm.

 

Beim Rundenrekordfahren aus dem Pulk heraus, mit 16 Fahrern sicherte sich Jan Hermann vom Team Kronawitter, run & race Passau die Bestzeit mit 20,17 Sekunden vor seinen Teamkollegen Michael Schmelz mit 21,05 Sekunden, Timo Buchanan mit 21,37 Sekunden und Martin Biller mit 21,59 Sekunden. Auf den weiteren Plätzen folgten Thomas Lechermann / Team Baier Landshut (21,65), Josef Nickelbauer / Tri & Bike VFL Waldkraiburg (21,90), Tomasz Kaczmarek / Veloteam Landshut (21,94), Florian Fromm / Team Kronawitter, run & race Passau (22,04), Wolfgang Weidlich (22,51), Martin Hebig (22,60) und Mika Oldrich (23,30) alle drei Team Mangertseder Rottaler RSV.

 

Beim 100 Runden Punktefahren, wozu die Fahrer 46:56,86 Minuten benötigten, war wiederum der Passauer Jan Hermann der Sieger des Rennens. Er erreichte 93 Punkte, vor Florian Fromm 90 Punkte und Thomas Lechermann 80 Punkte. Dabei gab es für jede zehnte Runde 5, 3, 2 und 1 Punkt für die vier Ersten, für einen Rundengewinn bekam ein Fahrer 20 Punkte, überrundete Fahrer -20 Punkte.  Der Titel des „Ostbayerischen Meisters“ wurde aus den vier vorher genannten Rennen ermittelt, indem die Platzierungen der vier Rennen addiert wurden, der Fahrer mit der niedrigsten Zahl, also den meisten besten Ergebnissen, der Titel verliehen. Wie sollte es anders sein, mit drei Siegen und einem fünften Platz (8) wurde Jan Hermann vom Team Kronawitter, run & race Passau „Ostbayerischer Meister 2011“ vor Thomas Lechermann (12) / Team Baier Landshut und Florian Fromm (14) wiederum Team Kronawitter, run & race Passau.

Die Jugend U17 und Junioren U19 startete an den gleichen Abenden und den gleichen Disziplinen, jedoch anstatt 4000m Einerverfolgung nur über eine Distanz von 2000m und anstelle 100 Runden nur 50 Runden beim Punktefahren.

 

Den Titel des „Ostbayerischer Meister 2011“ in der Klasse U17 sicherte sich Christian Hikisch vom Team Kronawitter, run & race Passau mit 8 Punkten vor Jonas Stocker vom Team Mangertseder Rottaler RSV mit 14 Punkten.

 

In der Klasse Junioren U19 wurde Tobias Fürstberger Ostbayrischer Meister 2011, in seiner Klasse war kein weiterer Radfahrer, der an allen vier Rennen teilgenommen hatte. (Bericht: Jürgen Tauer)

 

Renntag 20.5.2011

 

4000 m Einerverfolgung

 

Platz

Start - Nr.

NAME, Vorname

Verein / Team

Zeit

1

108

Fromm, Florian

RSV Passau Team Kronawitter

04:51,16

2

104

Lechermann, Thomas

Team Baier Landshut

05:04,75

3

114

Buchanan, Timo

RSV Passau Team Kronawitter

05:06,15

4

105

Spechter, Achim

RSV Passau Team Kronawitter

05:18,00

5

107

Herrmann, Jan

RSV Passau Team Kronawitter

05:19,54

6

106

Nicklbauer, Josef

VFL Waldkraiburg

05:44,44

 

Scratchrennen

 

Platz

Start - Nr

NAME, Vorname

Verein / Team

1

107

Herrmann, Jan

RSV Passau Team Kronawitter

2

104

Lechermann, Thomas

Team Baier Landshut

3

108

Fromm, Florian

RSV Passau Team Kronawitter

4

105

Spechter, Achim

RSV Passau Team Kronawitter

5

41

Hikisch, Christian

RSV Passau Team Kronawitter

6

114

Buchanan, Timo

RSV Passau Team Kronawitter

7

106

Nicklbauer, Josef

VFL Waldkraiburg

8

42

Stocker, Jonas

RRSV Team Mangertseder

9

50

Fürstberger Tobias

SV Eintracht Oberdietfurt

10

116

Riedesser, Benno

Eilomon

 

2000 m Einerverfolgung – Jugend U17

 

Platz

Start - Nr

NAME, Vorname

Verein / Team

Zeit

1

41

Hikisch Christian

RSVPassau Team Kronawitter

02:39,40

2

42

Stocker Jonas

RRSV Team Mangertseder

02:50,06

 

2000 m Einerverfolgung – Junioren U19

 

1.

50

Fürstberger Tobias

SVE Eintracht Oberdietfurt

02:50,70

 

2000 m Einerverfolgung

 

 

116

Riedesser Benno

Eilomon

02:59,11